Menü

Maria vom Herzen Jesu – Neulehe

Herz Jesu – Lehe

St. Amandus - Aschendorf

St. Nikolaus – Rhede

St. Bernhard – Brual

St. Joseph – Neurhede

Gottesdienste

Orte & Uhrzeiten

Seelsorge

Unser Seelsorgeteam

Brückenbote

Aktuelle Informationen

Pfarrbüros

Unsere Pfarrbüros

Willkommen

Liebe Gemeinde!
Als Kinder haben wir von unseren Eltern unter anderem gelernt, wie man „bitte“ und „danke“ sagt. Manchmal fällt es uns nicht so leicht, dieses kleine Wort „Danke“ zu sagen oder wir vergessen es sogar. Mich zu bedanken bedeutet, Wert zu schätzen, was ein*e andere*r für mich tut. Ein „Danke“ kostet uns gar nicht viel und es kann so viel Positives bei meinem Gegenüber bewirken, ein Lächeln zum Beispiel.
Den nachfolgenden Text von Inge Behr möchte ich uns allen zum Nachdenken ans Herz legen:

„Das kleine Wort“
Ein kleines Wort – du kennst es kaum – hat sich versteckt auf einem Baum.
Da wollt es lieber bleiben als bei den Menschen leiden. Die Menschen groß und auch ganz klein, die fanden dieses Wort nicht fein. Sie wollten es nicht haben und lieber es vergraben.
Das Wort war ihnen ein Verdruss. Es war auch lästig, kein Genuss. So wollten sie es töten. Das Wort war sehr in Nöten.
Ganz heimlich, ohne viel Geschrei, lief es schnell weg. Jetzt ist es frei. Hier zwischen grünen Blättern da kann es fröhlich klettern. Die Vögel wunderten sich sehr. Ein kleines Wort – wo kommt das her? Sie übten es zu singen. Nun fing es an zu klingen.
Im Garten stand ein alter Mann und hörte sich die Vögel an. Du siehst ihn hier, er guckt sehr froh.
Die Vögel jubilieren so. «Habt Dank», rief laut der alte Mann, «fangt mir das Lied von vorne an!»
Das kleine Wort, so gut versteckt, es fühlte plötzlich sich entdeckt. Nun muss es sich entscheiden:
Soll es im Baume bleiben? Doch ohne «Danke» in der Welt wär’s um den Menschen schlecht bestellt.
So sprang es von dem Ast, auf dem es grade saß, hinunter zu dem alten Mann. – Fängt alles nun von vorne an?

Ihre und Eure
Gemeindereferentin Maria Ottens

 

 

(Bild: Adrian In: pixabay.com)

Aktuelles

Messdiener Neulehe

weiterlesen

Brief des Bischofs zu den Strukturen unserer Pfarreiengemeinschaft

Am vergangenen Wochenende ist in den Heiligen Messen ein Brief unseres Bischofs verlesen worden, der nun in voller Länge hier nachzulesen ist: weiterlesen

Stellenausschreibung

Die Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus Rhede (Ems) sucht zu sofort einen/e Küster/in m/w/d mit 12 Std/Wochenarbeitszeit Sie habe weiterlesen

Aktuelle Hinweise