Menü

Maria vom Herzen Jesu – Neulehe

Herz Jesu – Lehe

St. Amandus - Aschendorf

St. Nikolaus – Rhede

St. Bernhard – Brual

St. Joseph – Neurhede

Gottesdienste

Orte & Uhrzeiten

Seelsorge

Unser Seelsorgeteam

Brückenbote

Aktuelle Informationen

Pfarrbüros

Unsere Pfarrbüros

Willkommen

Liebe Gemeinde,

das Evangelium, das wir diesen Sonntag hören, berichtet davon, dass Jesus in der Synagoge zu Mitgliedern seiner Heimatgemeinde spricht. Die Erzählung beginnt in einer Stimmung der Einmütigkeit und Begeisterung. Alle stimmen dem Prediger Jesus zu und staunen über ihn. Allerdings kippt die Stimmung, als Jesus von Elia sprach, der zu einer heidnischen Witwe geschickt wurde, und von Elias, der Namaan, einen Syrer, von seinem Aussatz heilte. Aber warum kippt die Stimmung? Warum sind die Zuhörer plötzlich so erregt? Es liegt wohl daran, dass das Gefühl, besser zu sein als die anderen, das Gefühl, nicht mehr bevorzugt zu sein, verblasst. Wenn wir Jesus genau zuhören, dann entdecken wir, dass er häufig über einen Gott redet, der unser Vorstellungsvermögen sprengt.

Mehr denn je brauchen wir auch heute „Propheten“, Menschen, die die Wahrheit in Liebe sprechen, die einen Gott verkündigen, der unendlich liebevoll und gnadenvoll ist; ein Gott, der nicht aufhört, uns mit seiner Akzeptanz und Barmherzigkeit zu überraschen. Wir brauchen Menschen, die eine Vision von Gottes Zukunft haben, einer Zukunft, die nicht von Exklusivität und Macht geprägt ist, sondern von Glaube, Hoffnung und vor allem Liebe.

Marion Lakeberg,
Pastorale Koordinatorin

 

(Bild: Ted Browning In: pixabay.de)

Aktuelles

Menschenkette in Papenburg

Wat mutt, dat mutt / für Demokratie und Solidarität Wir alle befinden uns seit zwei Jahren in einer schweren Zeit, geprägt durch die Pa weiterlesen

Hinweise zu Gottesdienstfeiern

Corona-Hygieneregeln Die Zeit der Pandemie verlangt uns allen viel ab. Um uns und unsere Mitmenschen zu schützen, müssen auch in u weiterlesen

Geburtstage

Veröffentlichung der Geburtstage im Brückenboten In unserem Brückenboten möchten wir über die jährlichen Geburtstage unserer G weiterlesen

Aktuelle Hinweise