Menü

Misereor Fastenmarsch 2021

Fastenmarsch – DANKESCHÖN
… allen Teilnehmenden, die sich mit vielen Kilometern für die gute Sache eingesetzt haben und die Welt dadurch wieder ein bisschen besser gemacht haben!
… allen Sponsor*innen, die für Motivation gesorgt haben und mit ihrer Spende Hilfsaktionen in Bolivien für eine gerechtere und nachhaltigere Welt unterstützt haben!
… allen Ehrenamtlichen, die sich kreative Gedanken um die Umsetzung an den verschiedenen Orten gemacht haben oder im Hintergrund organisatorisch tätig waren und dafür sorgten, dass der Fastenmarsch 2021 stattfinden konnte!

Wir möchten noch einmal auf die Fastenaktion und die Spenden hinweisen. Die Spenden können in jedem Pfarrbüro abgegeben werden, mit dem Hinweis, dass die Summe für den Fastenmarsch bestimmt ist. Alternativ kann die Spende auf folgendes Fastenmarschkonto eingezahlt werden:

Kontoinhaber: Bistum Osnabrück wg. Fastenmarsch
IBAN: DE40 2665 0001 0000 0156 77
BIC: NOLADE21EMS
Institut: Sparkasse Emsland

Weitere Informationen zum Thema Fastenmarsch auf: https://boje-verbund.de/fastenmarsch

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen beim Fastenmarsch 2022, voraussichtlich am 20. März 2022!

 

 

 

Stellenausschreibung

Die Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus Rhede (Ems) sucht zum 01.05.2021 für ihre Kindertagesstätte St. Nikolaus
eine/n Hausmeister/in m/w/d mit 4,5 Stunden Wochenarbeitszeit.

Die Vergütung erfolgt nach E1 AVO. Sie haben eine handwerkliche Ausbildung, sind engagiert und aufgeschlossen, dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die
Kath. Kirchengemeinde St. Nikolaus,
Sudende 2, 26899 Rhede (Ems)
gerne auch per E-Mail an
st.nikolaus-rhede@bistum-osnabrueck.de

 

(Bild: joduma In: pixabay.com)

Hinweise zu Gottesdienstfeiern

Maskenpflicht in der Kirche während aller Gottesdienste

Neue Regelungen zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen während unserer Gottesdienste
Die medizinische Maske (FFP2 oder OP-Maske) sollte schon

  • IN DER GANZEN KIRCHE
  • AUCH VOR DEN EINGÄNGEN
  • FÜR DIE DAUER DES GANZEN GOTTESDIENSTES
  • SOWIE BEIM HINEIN- UND HERAUSGEHEN
  • UND AUF DEM KIRCHPLATZ

getragen werden. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bitten um Beachtung!

 

Liebe Mitchrist*innen.

beim Feiern der Gottesdienste gilt es einige Dinge zu beachten:

Bringen Sie zu den Gottesdiensten bitte einen Zettel mit Ihrem Namen, Anschrift und Ihrer Telefonnummer mit.

  • In Ihrer Verantwortung stehen weiterhin die persönliche Desinfektion sowie das Einhalten der Abstandsregeln (1,5 m) vor, während und auch nach den Gottesdiensten.
  • Auf dem Kirchplatz, beim Betreten und Verlassen der Kirche besteht eine Maskenpflicht.
  • Für die Teilnahme am Gesang bringen Sie gerne Ihr eigenes „Gotteslob“ mit.
  • Der Friedensgruß erfolgt durch ein freundliches Nicken oder Lächeln.
  • Der Kommunionempfang wird weiterhin in der Form verlaufen wie in den letzten Wochen eingeübt. Dazu werden dann im Gottesdienst durch den Priester entsprechende Hinweise gegeben.
  • Sollten Sie einer Risikogruppe (Vorerkrankungen, höheres Alter o.ä.) angehören, entscheiden Sie bitte eigenverantwortlich, ob Sie nicht besser auf eine Teilnahme verzichten sollten.

Wir laden herzlich zur Mitfeier ein!

Für Rückfragen stehen Pfarrer Hermann Prinz, Gemeindereferentin Elisabeth Mönnich sowie Pastor Michael Lier zur Verfügung. Wir danken für Ihr und Euer Verständnis.

(Bild: Caniceus In: pixabay.com)

 

|